Mit dem Poncho in den Frühling – 3 verschiedene Looks

poncho lookNicht umsonst ist der Poncho in den letzten Monaten zum absoluten Fashion-Piece geworden: Der weiche Überwurf wärmt nicht nur, sondern wertet auch noch jedes Outfit auf.

Der Poncho ist der perfekte Begleiter für den Frühling, denn mit ihm lassen sich unzählige Lagenlooks kombinieren. Was ist eigentlich ein Poncho? Ganz einfach: Ein großes Tuch, meist aus Strick, mit einer Öffnung für den Kopf. Ponchos gibt es aber in vielen verschiedenen Arten, so können sie auch vorne offen sein. Der Unterschied zum Cape: Das Cape hat zudem noch seitliche Schlitze, durch die die Arme gesteckt werden.

Für jede Gelegenheit finden wir einen passenden Style mit Poncho – ob Shoppingtour durch die City, Jobmeeting oder Date… Hier präsentieren wir euch drei unterschiedliche Outfit-Inspirationen, kombiniert mit Stücken von Street One.

poncho2

Mit dem Capestyle Poncho und einer Boyfriend-Jeans gelingt im Handumdrehen ein lässiger Alltagslook.

Weil der Poncho vorne offen ist und die Farbtöne von Oberstoff und Innenseite kontrastreich sind, bringt der Capestyle Poncho viel Lebendigkeit ins Outfit. Blitzschnell kann der Überwurf an- und ausgezogen werden – gerade im Frühling ist das natürlich richtig praktisch! In Kombination mit einem leichten, asymmetrischen Strickshirt in frischer Farbe entsteht so der richtige Frühlingslook für Stadtspaziergänge und Freizeit! Je nach Temperatur wird das Outfit noch mit einem Strickschal abgerundet.


ponchio3

Schon mal dran gedacht, einen Feinstrick-Poncho mit einem Jumpsuit zu kombinieren? Quelle: http://www.street-one.de/

Das Ergebnis ist ein eleganter Look, der durch den besonderen Materialmix sehr stilvoll aussieht – und gleichzeitig so bequem ist! Anders als ein Blazer oder eine Strickjacke verleiht der Poncho dem Ganzen eine besondere Note. Von zu grob gestrickten Ponchos sollte man hier aber eher die Finger lassen! Grau-, Schwarz- und Weißtöne zaubern einen schlicht-eleganten Style und machen diesen Look perfekt für Bürotage mit anschließender Verabredung am Abend.


poncho1

Fransen am Poncho lassen sofort Folklore-Gefühle aufkommen!

Da verzichten wir doch gerne mal auf den langweiligen Strickcardigan, den wir schon tausendmal getragen haben – und kombinieren stattdessen lieber den weichen Poncho mit unserem ausgestellten Kurzarmkleid. Die Fransen am fließenden Stoff und der Rundhalsausschnitt machen den Look besonders feminin, lassen ihn aber dennoch lässig erscheinen. Jetzt noch Wildlederstiefel in warmen Brauntönen und Ethno-Statementschmuck… schon ist der romantische Frühlingslook für’s Date fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *