Concealer‎ richtig auftragen

 Die Beauty-Geheimwaffe Concealer verschafft sogar in Zeiten mit wenig Schlaf und Stress ein strahlendes Aussehen!Concealer3

‎Das Wort „Concealer“ kommt aus dem Englischen und heißt „Verdecker“. Das hautfarbene Make-Up mit cremig-flüssiger Konsistenz wurde speziell zur Aufhellung und Abdeckung dunkler Schatten unterhalb des Auges entwickelt. Zudem kann Concealer auch zum Verstecken kleiner Unreinheiten der Gesichtshaut verwendet werden.

Wichtig in der Anwendung: Der Farbton des Concealers sollte stets eine Nuance heller als der Hautton sein!
Nur so wird ein perfektes Ergebnis mit strahlendem Teint erreicht.‎

‎So wird Concealer richtig aufgetragen‎

 

  1. ‎Zunächst wird die Augenpartie gründlich gereinigt – so hält der Concealer auf der fettfreien und trockenen Haut länger.
  2. Jetzt wird der Concealer mithilfe des kleinen Applikators (oder alternativ mit den Fingern) unterhalb des Auges sowie im Bereich zwischen Nasenrücken und Auge aufgetragen. ‎
    Manche Stylisten empfehlen, unter der schmalsten Augenbrauenpartie ebenfalls ein wenig Concealer aufzutragen, damit die Augen noch strahlender wirken.
  3. Am wichtigsten bei der Verwendung von Concealer: Er muss gut verblendet werden, sodass die Übergänge auf der Haut nicht mehr sichtbar sind. Am besten funktioniert das mit sanften, kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen.
    Erst wenn der Auftrag fleckenfrei und ebemäßig‎ ist, erfüllt der Concealer seinen Zweck und deckt Augenschatten unterhalb des Auges unauffällig und vorteilhaft ab.
  4. Zur Fixierung wird zum Schluss eine Schicht loses Puder mit Quaste oder Puderpinsel aufgetragen. Fertig!

Tipp: Auch bei kleinen Unreinheiten, Pigmentflecken oder Äderchen hilft ein kleiner Klecks Concealer!‎

Concealer6

Concealer kaufen – Vorsicht bei den Inhaltsstoffen!

Wer sich in der Kosmetikabteilung für einen Concealer entscheiden will, der findet eine breite Auswahl. Verschiedene Produkte zahlreicher Marken sind im Angebot, von kostengünstig bis relativ teuer. Wie soll man sich hier entscheiden?

Das Magazin „Öko-Test“ nahm diverse Concealer verschiedener Marken im Labor unter die Lupe [Öko-Test September 2015]. Das Ergebnis: Produkte namhafter Marken wie Maybelline, M.A.C und Co. schnitten größenteils sehr schlecht ab. In den Kosmetikprodukten fanden sich Schadstoffe wie Silikone, Erdölprodukte und Paraffine. Zudem wurden schädliche Konservierungsstoffen und sogar hormonähnliche Substanzen im Make-Up gefunden.

Concealer aus der Naturkosmetik jedoch bestanden den Test sogar mit „Sehr gut“ – darunter der Concealer der dm-Marke alverde. Er ist mit einem Preis von ca.2,45€ pro Stück also nicht nur eine preiswerte, sondern ein gesundheitlich unbedenkliche Wahl!
Dieser Test beweist also, dass auch in der Kosmetikabteilung teuer nicht unbedingt auch gut sein muss. Mit Naturkosmetik ist man nicht nur bei Concealern auf der sicheren Seite. Bedenklichen Inhaltsstoffe, die im Verdacht stehen, Allergien auszulösen oder sogar krebserregend zu sein, können wir mit naturkosmetischen Produkten aus dem Weg gehen.

Concealer4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *