Yoga Mode – Übersicht von Mode im Yoga-Bereich

Egal ob Fußball, Tischtennis oder Eishockey – eine passende Ausrüstung, sprich eine angemessene Kleidung, wird von Sportlern in nahezu jeder Disziplin verlangt. Auch alle Anhänger des hiesigen Yogasports müssen beziehungsweise sollten sich eine besondere Garderobe zulegen, wenn die diversen Meditationsübungen und Sinneserweiterungen in Angriff genommen werden. Die enge Jeans und das straffe Bürokleid beispielsweise eignen sich schließlich keinesfalls für die Seelenfindung in entspannter Ruhe. Yogamode stellt – für viele Menschen völlig überraschend – somit einen festen Bestandteil der Sport- und Textilbranche dar. Dass Yogamode jedoch nicht Yogamode ist, und dass es beim Kauf der nützlichen Sportbekleidung durchaus einige Punkte zu beachten gibt, ist allerdings selbst vielen erfahrenen Yogasportlern unbewusst.

Yogamode – die besten Shops für Yoga-Begeisterte:

Yoga Mode bei Zalando.de – Der Zalando Shop bietet eine sehr große Auswahl an Fitness- & Sportbekleidung - so auch für das Yogatraining geeignete Mode.
Im Sale von Zalando sind bis zu 70% Rabatt garantiert.
Kostenfreie Hotline
Gratis Versand
Kostenlose Retoure

Zum Shop
Wellicious.de – Onlineshop für Yoga & Pilates Kleidung. Auch Yogamatten finden sich im Sortiment von Wellicious.
Reduzierte Waren im Sale-Bereich günstiger einkaufen.
Versandkostenfrei ab 175 €
Kostenlose Retoure

Zum Shop
Mandala-Fashion.com – Mandala stellt ausschließlich fair produzierte Kollektionen aus Bio-Baumwolle her. Die Kollektionen beinhalten Yogakleidung & Wellnessmode für Sie.
Saisonale Kollektionen mit individuellem Mandala-Motiv & Spruch.
Kostenlose Retoure
7 € Versand

Zum Shop
Lululemon.com – Onlineshop für sportliche Bekleidung. Besonders im Bereich Yoga hat der Shop eine sehr große Auswahl an Kleidung.
Unter "We made too much" finden Frauen reduzierte Restposten.
Kostenloser Versand
Zum Shop
Sportscheck.com – Im Sportscheck Shop ist Kleidung & entsprechende Ausrüstung für alle bekannten Sportarten - so auch für Yoga - verfügbar. Neben Hosen & Shirts findet man auch Yogamatten & -taschen.
Bis 50% Rabatt im Sale erhalten.
SportScheck Gutschein
Rechnungskauf
Ratenzahlung

Zum Shop
Ayam Onlineshop – Yogakleidung aus Indien - nach dem GOTS Standard zertifiziert. Neben Yoga- & Wohlfühlkleidung für Damen & Herren findet man auch praktisches Zubehör.
Fair & schadstofffrei produzierte Yogamode zum günstigen Preis.
Gratis Versand ab 100 €
Rechnungskauf

Zum Shop
Sohang.de – Yogamode für Sie - mit den Kollektionen "Breath of Fire" &"Spirit of OM". Auch Zubehör wie Yogamatten, Tees & Räucherstäbchen sind verfügbar.
In den Restposten findet man ausgewählte Artikel günstiger.
Versandkostenfrei ab 95 €
Gratis Retoure

Zum Shop
Yogafashion.eu – Yogamode von Esparto online einkaufen. Mit Eco Fashion Kollektion.
In den Angeboten kann man bei ausgewählten Artikeln bis zu 30% sparen.
Kostenloser Versand ab 20 €
15% Rabatt auf Sammelbestellungen

Zum Shop
Kamah Yoga Shop – Yogamode & Pilatesmode von Kamah. Die Kleidung wird nach Ökotex-Standards & in Europa produziert.
Reduzierte Yogamode im Sale entdecken & sparen.
Kostenloser Versand ab150 €
Kostenfreie Rücksendung

Zum Shop
Grüne Erde Shop – Im grünen Onlineshop findet man auch Yogamode sowie Yogazubehör für das Training. Alle Kleidungsstücke sind aus Naturtextilien hergestellt.
Ökologische Yogamode zum günstigen Preis im Sale entdecken.
Ratenzahlung
Rechnungskauf

Zum Shop
Unique Nature Fasionshop – Im Eco-Shop findet man auch fürs Yoga geeignete Kleidung - zum Beispiel von Welllicous.
Geschenkgutscheine verschenken!
Gratis Versand ab 200 €
Kostenlose Retoure

Zum Shop

Wohlfühlen in besonderer Yoga-Fashion

YogamodeIm Großen und Ganzen umfasst die Yogamode ein recht breites Kleiderareal. So lässt sich im Grunde genommen alles, was bequem ist, auch der Yogamode zuordnen. Dennoch gibt es mittlerweile einige ganz besondere Kleidungsstücke, die wirklich einzig und allein auf den Yogasport ausgelegt sind, und sich im sonstigen Alltag eher weniger sinnvoll nutzen lassen. Reizarme Stoffe und besonders dehnbare Stofffasern etwa machen die zahlreichen Bestandteile der Yogamode sehr flexibel und zudem äußerst hautverträglich. So darf der Träger einer solchen Mode sich voll und ganz auf seine Übungen konzentrieren, da die Kleidung quasi wie eine zweite Haut am Körper anliegt. Spezielle Pants, die häufig in ¾-Längen hergestellt werden sowie luftige T-Shirts stellen übrigens die klassischsten Vertreter der Yogamode dar.

Allerdings kommen noch zahlreiche weitere Formen, wie zum Beispiel feinfühlige Turnschuhe, die schnell an Ballettschuhe erinnern, oder aber ausgefallene Schmuckanhängsel und Kostbarkeiten, welche wiederum den inneren Energiefluss steuern sollen, zum Oberbegriff der Yogamode hinzu. Unabhängig, ob ein Sweater, eine Panthose, ein Tank-Top oder ein Scarf beim Ausüben des Yogasports getragen wird, gilt jedoch, dass die einzelnen Kleidungsstücke nicht für den alltäglichen Gebrauch genutzt werden sollten, da diese zum Beispiel für allzu schnelle beziehungsweise allzu intensive Bewegungen schlichtweg nicht konzipiert sind. Vielmehr sind die Stoffe so ineinander verflochten, dass sie einen reibungslosen und harmonischen, dafür jedoch auch langsamen und kontinuierlichen, Bewegungsablauf ermöglichen. Für die zahlreichen Entspannungsübungen des Yogasports also die optimale Kleiderform, für die allwöchentliche Joggingrunde jedoch gänzlich unpassend, da die Yogamode bei solch intensiven Bewegungen nur schnell an Halt und Elastizität verliert!

1 Kommentar

  1. Anja Nitsche

    Hallo Amelie,
    ich habe gesehen, daß Du über Yogamode schreibst. Da ich seit kurzem auch einen Online Shop mit Yogamode habe, würde ich mich freuen, wenn Du einfach mal reinschaust und mich, wenn Dir meine Kollektion gefällt in einem Deiner nächsten Beiträge erwähnen würdest.
    Mir ist es sehr wichtig, daß meine Kollektion in Deutschland produziert wird. Alle Hosen und Shirts sind aus sehr hochwertigen, italienischen Stoffen, daher bin ich auch etwas hochpreisiger. Die Stoffe sind ultraweich und super angenehm zu tragen, das kommt leider auf den Fotos nicht so rüber.
    Herzliche Grüße
    Anja Nitsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *