"Wir tragen (nicht nur) Trauer" - Gothic Mode

Von Kopf bis Fuß in schwarz gewandet, oft mit vielen Piercings im Gesicht und auffälligen Frisuren anzutreffen: Gothics gelten als verschroben, sinister und ein wenig verrückt.

Doch die Gothic-Mode bietet viele interessante Spielarten. Allerdings kann man nicht einfach von der einen Gothic-Szene sprechen:

Es gibt verschiedene Strömungen, und ebenso vielfältig ist die Mode, die man an den großen Festivals der Schwarzen Szene zu Gesicht bekommt. Auf dieser Seite zeigen wir euch die besten Shops mit toller Gothic Mode!

Gothic Mode ist in folgenden Online-Shops verfügbar:

queen-of-darkness.comDie Königin der Dunkelheit spielt in diesem Shop die Hauptrolle. Wenn du Gothic Mode suchst, schau dich bei Queen-of-darkness.com um und lass dich von der großen Auswahl begeistern. Auch wenn du etwas fülliger bist, wirst du dank der Plus-Size-Mode fündig.Zahlung per PayPal und Rechnung. Versandkostenfrei ab 150 €.
Zum Shop
black-impressions.deGothic Mode für jeden Stil findest du bei Black-impressions.de. Sehr sexy ist ebenso möglich wie ein lässiges Outfit. Als Besonderheit hat der Shop außerdem Plus-Size-Mode, sodass du auch Kleidung findest, wenn du etwas stärker gebaut bist.Kein Mindestbestellwert. Günstige Versandkosten.
Zum Shop
darkages.deDarkages.de hat nicht nur eine große Auswahl an Gothic Mode für Herren und Damen, sondern kümmert sich auch um deine Wohnung. In dem Shop findest du Accessoires, die du hervorragend für die Deko nutzen kannst: Schädel, Drachen und Funnybones sind unter anderem erhältlich.Ab 40 €keine Versandkosten. Zahlen mit PayPal.
Zum Shop
voodoomaniacs.deVoodoomaniacs.de bietet dir alles, was du brauchst, um dich ganz in Gothic Mode kleiden zu können. Neben Mode für Männer und Frauen findest du viele weitere Artikel: Sehr beliebt sind beispielsweise die Gothic Kontaktlinsen in verschiedenen Farben.Mit PayPal zahlen. Versand mit DHL.
Zum Shop
schwarzernebel.comNeben Mode hat Schwarzernebel.com einige Besonderheiten im Sortiment. Du findest hier einige Bücher und Magazine, um dich mit dem Thema Gothic zu beschäftigen. Außerdem gibt es Kinderkleidung, damit du mit deinem Nachwuchs stilecht im Partnerlook gehen kannst.EInkaufen mit PayPal oder per Rechnung. Versand ins Ausland.
Zum Shop
dunkelwelt-laden.deStilechte Gothic Mode ist bei Dunkelwelt-laden.de erhältlich. Willst du dich nicht mit weniger zufriedengeben willst, guck dich in diesem Shop um. Schuhe und Mode sind teilweise in Übergrößen zu finden, wodurch du auch etwas findest, wenn du nicht der Norm entsprichst.Bezahlung mit PayPal oder Rechnung. Versandkostenpauschale.
Zum Shop
darkstore.deDarkstore.de ist ein Online-Shop, in dem du alles findest, was dein Herz begehrt. Auf der Suche nach Gothic Mode musst du hier unbedingt reinschauen: Kleidung, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Musik, Duft und Kosmetik sowie Methörner sind hier erhältlich.Mit PayPal einkaufen. Ab 50 € keine Versandkosten.
Zum Shop
maskworld.comBei Maskworld.com ist die Auswahl an Gothic Mode groß. Hier siehst du hochwertige Mode für Damen und Herren, Hüte und Haarschmuck, Schuhe und Stiefel, Make-up, Schmuck und Accessoires. Für jeden Anlass gibt es hier das Passende.Versandkostenfrei ab 20 €. Expresslieferung ist möglich.
Zum Shop
secondroses-shop.deBrauchst du ein neues Kleidungsstück, um dein Gothic Outfit zu vervollständigen, bist du bei Secondroses-shop.de genau richtig. Als Besonderheit bietet der Shop zusätzlich Second-Hand-Ware an, sodass du Schnäppchen machen kannst.Kaufen mit PayPal. Ab 100 € versandkostenfrei.
Zum Shop
zalando.deZalando.de hat wie gewohnt eine große Auswahl an Gothic Mode. Suchst du Mode, die durch ihr edles Schwarz besticht, schau dich hier um. Blusen, Pullover, Schuhe, Taschen und vieles mehr gibt es bei Zalando.100 Tage Rückgaberecht. Zahlung mit PayPal.
Zum Shop
darxity.netDie Auswahl an Gothic Mode ist bei Darxity.de enorm groß. Du kannst hier alles finden, was du für dein Outfit brauchst. Nicht nur Kleidung, sondern auch Taschen, Kosmetik und Düfte hat der Shop im Sortiment.Kostenloser Versand ab 100 €. Kauf der PayPal und Rechnung
Zum Shop

Klassisch Schwarz

Lange Kleider mit spitzenbesetzten Trompetenärmeln, Korsetts und ausladende Reifröcke sind wohl die bekanntesten Vertreter der Gothic-Mode. Grundsätzlich ist alles erlaubt, was schwarz ist und Spaß macht; dominiert wird die Szene jedoch von Kleidung, die Assoziationen mit dem viktorianischen England oder eleganten Vampir-Outfits wecken. Allerdings geht es auch schlichter: Einfache Minikleider in Verbindung mit Stiefeln, gerade geschnittene Hosen mit Hemden oder Westen, Miniröcke kombiniert mit Schnallenschuhen und Handschuhen – alles ist möglich, solange die Kleidung schwarz bleibt (wobei jedoch auch dunkle Rot-, Blau- und Violetttöne Anklang finden).

Mitterlalter-Romantik

Auch die Mittelalter-Fans wird gemeinhin zur Schwarzen Szene gezählt. Hier verschwimmen die Grenzen zwischen historisch akkurater Kleidung und Fantasy-Kostümen: Von Bauern und Rittern über Magd und Burgfräulein bis hin zum Elfenkrieger findet man hier alles, was sich optisch zwischen Robin Hood und Mittelerde verankern lässt. Die Farben Braun, Leinenweiß und Grün dominieren, doch man findet ebenso schwarze, tiefrote oder blaue Gewandungen. An Materialien herrschen überwiegend Leder, Leinen, Baumwolle und Wolle vor.

Cyber Goth

Recht freizügig geht es bei den Cybergoths zu. Hier stehen knappe Shorts, lederne Mini-Röcke, Latex-Minikleider, enge Hosen und zerfetzte Leggings auf dem Programm. Stiefel mit Absätzen ab 10cm aufwärts haben Hochkonjunktur. In dieser Strömung sind Farben gern gesehen: Neben Weiß, Tiefblau und Rosa sind auch Neonfarben nicht mehr aus der Cybergoth-Mode wegzudenken. Accessoires dürfen ebenfalls nicht fehlen: Zu einem ordentlichen Cyber-Outfit gehören Gasmaske und schwarze Schutzbrille.

Steampunk

„Braun ist das neue Schwarz“, hieß es nach dem M’era Luna Festival 2013. In den letzten Jahren haben die aufwändigen Steampunk-Kleider mit ihren Zahnrädchen, Uhrwerken und Ferngläsern das szenetypische Schwarz stellenweise verdrängt und durch braune Röcke und Hosen in Kombination mit weißen Blusen und Hemden ersetzt. Der Schwerpunkt liegt hier auf den liebevollen Details: Alles, was Retro-Technik in Erinnerung ruft, ist erlaubt – je verspielter, desto besser. Besonders beliebt sind Mini-Zylinder, Taschenuhren, Fliegerbrillen und Westen-Korsetts.

Basics für ein Gothic-Outfit:

  • schwarze Strumpfhose (blickdicht oder transparent, gut erhalten oder zerfetzt – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt)
  • Stiefel mit hohen Absätzen
  • elegante Accessoires (Ringe, Ketten, Broschen, Haarschmuck, z.B. Spitzenschleier)
  • schwarzer Eyeliner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *