[Review] essence „oz the great and powerful“ Cream Blush

Heute möchte ich erneut eine Kosmetik-Review für euch verfassen – nur, dass dieses Blush
für mich ein absolutes Top-Produkt ist, kein Flop wie der essence eyeliner pen.

Es handelt sich um ein limitiertes Cream Blush von essence, welches momentan erhältlich ist.
Die Limited Edition nennt sich Oz the great and powerful, angelehnt an den bald erscheinenden
Kinofilm. Das Blush trägt den klangvollen Namen „beware the wicked witch“ ♥

DSCN2720[1]Für einen Preis von 2,75€ sind 14ml enthalten und es ist ab Öffnung 12 Monate haltbar.

DSCN2726[1]Das, zugegebenerweise wirklich flüssige Blush, kann mit diesem praktischen Pumpspender dosiert werden. Die Bezeichnung „Cream Blush“ stimmt meiner Meinung nach nicht mit der reelen Konsistenz überein, da es unglaublich flüssig, glitschig und schmierig ist.

DSCN2747[1]Ausschlaggebend für den Kauf waren mein Interesse an der Konsistenz, welche mich nach einigem Testen positiv überrascht hat, und der wunderschöne Schimmer in diesem peachigen/orangen Blush.

DSCN2729[1]Dank dem Pumpspender kann man die Menge sehr gut portionieren und perfekt einteilen. Beim Auftrag fällt sofort auf, wie gelig und weich das Blush ist – auch die Schimmerpartikel sind sichtbar.

DSCN2734[1]Ich habe für euch mal Schritt-für-Schritt abfotografiert, wie stark die Deckkraft des Blushes ist. Auf diesem Bild seht ihr, wie es aussieht, wenn eine etwa erbsengroße Menge nur leicht verrieben wurde.

DSCN2739[1]Wenn man die Farbe so weit verblendet hat, bis keine Ränder mehr zu sehen sind, ist auch die gute Deckkraft fast völlig verschwunden. Allerdings ist das Besondere bei diesem Blush auch, dass es wieder an kräftigerer Farbe gewinnt, wenn es angetrocknet ist. Also immer erst ein bisschen warten ♥

DSCN2752[1]Nachdem man ein bisschen geschichtet ( & gewartet) hat, bekommt man dieses hübsche Ergebnis. Meiner Meinung nach ein wundervoller Peach/Apricot Ton, perfekt für den Frühling. Besonders gefallen tun mir auch die kleinen Glitzerpartikel, die das Blush zu etwas Besonderem machen.

Fazit: Ein tolles Frühlings-Blush, das jedem eine dezente Frische ins Gesicht zaubert. Es ist sowohl für
Anfänger als auch für Make up Profis geeignet, da man die Intensivität je nach Belieben aufbauen kann.
Durch die leichte, gelige Textur lässt sich das Blush gut verblenden. Positiv hervorzuheben ist auch, dass
es bei mir trotz flüssiger Konsistenz noch nie fleckig geworden ist und relativ schnell antrocknet.
Einzig und allein die Bezeichnung „Cream Blush“ finde ich sehr unüberlegt, da man wirklich mit einer anderen
Erwartung an dieses Produkt herangeht und eventuell deswegen enttäuscht sein könnte.
Für mich ist es jedoch das Blush für junge Mädchen schlechthin. Ich liebe es ♥

Besitzt ihr ein Cream Blush?

Eure Anni

2 Kommentare

  1. Adiii

    Heiii*_*
    Ja also ich habe das auch und ich bin auch total begeistert!!
    Ich war am anfang skeptisch aber jetzt liiiebe ich es!!
    Die Bluse die du in deinem Februar-Favoriten video getragen hast war echt meeega schön!!Wo hast du die denn her??
    GMLG Adiiii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *