Natürliche Beauty-Booster: 3 DIY Rezepte

diy-cosmeticDie Natur stellt uns alles bereit, was wir brauchen! In ihr finden wir die besten und wertvollsten Luxusartikel für unsere Beauty-Routine. Mit ein paar wenigen Handgriffen können wir aus Zutaten wie Mathcha, Kurkuma oder Amaranth wirkungsvolle Beauty-Booster zaubern, die Haut und Haar auf ganz natürliche Art verwöhnen und zum Strahlen bringen.

Warum also zur Chemie-Bombe greifen, wenn’s auch natürlich geht?

Matcha-Haarkur

Matcha ist grüner Tee, gemahlen zu sehr feinem Pulver und liegt derzeit voll im Trend! Nicht umsonst, denn aus dem edlen Pulver lässt sich nicht nur ein gutes Heißgetränk zubereiten. Matcha ist  außerdem auch ein richtiger Beauty-Booster!
Verarbeitet zu einer Haarkur stärkt Matcha den Haarwuchs und mindert lästige Schuppenbildung. So wird die Haarkur gemacht:

½ Teelöffel Mathchapulver mit Kokosöl vermischen, sodass eine cremige Maske entsteht. Auf der Kopfhaut verteilen und ca. 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend sorgfältig auswaschen.

Goldene Milch mit Kurkuma

Kurkuma ist ein Gewürz, das seit Jahrtausenden aus der Heilkunde nicht mehr wegzudenken ist. Die Gelbwurzel wirkt entzündungshemmend und ist außerdem eines der stärksten Antioxidantien. Das bedeutet: Es lindert Fältchen im Gesicht!
Als „goldene Milch“ wird ein Getränk aus Kurkuma und Milch bezeichnet, das nicht nur lecker ist, sondern uns auch noch schön macht:

1 EL Kurkumapulver vermischen mit: 120ml Wasser, 350 ml Milch. Dazu geben wir 1 kleines Stück frisch geriebenen Ingwer, 1 Prise Zimt, 1 Prise Muskatnuss und 1 TL Kokosöl.
Fertig ist der Beauty-Booster zum Trinken – prost!

Amaranth-Gesichtsreinigung

Amaranth ist ein Getreidesorte, die nicht nur im morgendlichen Müsli eine gute Figur macht! Auch angewendet auf der Haut schenken uns die kleine Körner Kraft: Dank Vitamin E, Omega 2- und Omega-6-Fettsäuren sorgt Amaranth für Feuchtigkeitsspende und natürliches Strahlen der Haut! Mit einer selbstgemachten, besonders milden Reinigungspaste geht das besonders einfach:

1 TL Amaranth vermischen mit 3 EL Haferflocken, 1 EL gemahlenen Mandeln, 1 EL grüner Tonerde und 4 TL Kokosöl.
Abends vor dem Zubettgehen eine haselnussgroße Menge davon ins Gesicht einmassieren und mit Wasser abspülen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *