Internationaler Frauentag: 7 Dinge die Männer an Frauen lieben!

Passend zum internationalen Frauentag haben wir 7 Dinge worauf die Männer bei Frauen besonders stehen und immer gern zusehen bekommen, zusammengestellt. Wir wünschen euch alles Gute zum Frauentag, genießt euren Ehrentag und lasst euch von euren Männern verwöhnen!

1972309_646069412095967_1697122151_n

1. Natürliches oder gar ungeschminkte Frauen finden Männer hinreißend.

2. Lange Haare die die Weiblichkeit unterstreichen lieben Männer und finden es total  unwiderstehlich.

3. Nicht nur auf dezentes Make-Up stehen die Herren der Schöpfung, auch bei den Nägeln darf es nicht zu viel sein, leicht lackierte Nägel „French Nails“ sind besonders           beliebt.

4. Roter Lippenstift zieht Männer magisch an, sie vergrößern die Lippen optisch und machen eine schöne Form. 

5. Figur betonte Kleidung zur angemessenen Figur, z.B eine enge Skinny Jeans mit einem leicht anliegendem Shirt. Dezent und doch sexy zugleich.

6. Sehr gut kommen auch Hohe Schuhe an, die für lange Beine sorgen.

7. Der Duft der Frau ist für Männer ebenfalls sehr wichtig, denn dieser zieht sie förmlich an und verzaubert sie, solange es kein zu strenger Duft ist und nicht viel zu viel aufgetragen wird!

Das sind die Dinge die Männer bei Frauen lieben, natürlich ist es nicht auf die Allgemeinheit bezogen, denn der Geschmack ist bekanntlich sehr unterschiedlich! Also lasst euch nicht beirren und habt ein schönen Tag! <3 

5 Kommentare

  1. Clara

    Wenn da mal nicht jemand völlig missverstanden hat, worum es beim Internationalen Frauentag geht…

    „TAG DER VEREINTEN NATIONEN FÜR DIE RECHTE
    DER FRAU UND DEN WELTFRIEDEN – 8. MÄRZ

    WIEN, 5 März (UNO-Informationsdienst) — Basierend auf einer UNO-Resolution aus dem Jahr 1977 wird der Internationale Frauentag jährlich als offizieller UNO-Feiertag begangen, um an den historischen Kampf für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Frauen zu erinnern.

    Die Geschichte des Frauentages

    Der erste offizielle und internationale Frauentag war das Ergebnis einer Resolution zur Ehrung der Bewegung für die Rechte der Frauen und der Bemühung um weltweites Wahlrecht für Frauen, welche auf der Internationalen Konferenz Sozialistischer Frauen 1910 in Kopenhagen verabschiedet wurde.“

    http://www.unis.unvienna.org/unis/de/pressrels/2003/note237.html – 5. März 2003

  2. Worum es tatsächlich geht

    Basierend auf einer UNO-Resolution aus dem Jahr 1977 wird der Internationale Frauentag jährlich als offizieller UNO-Feiertag begangen, um an den historischen Kampf für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Frauen zu erinnern.

    Die Geschichte des Frauentages

    Der erste offizielle und internationale Frauentag war das Ergebnis einer Resolution zur Ehrung der Bewegung für die Rechte der Frauen und der Bemühung um weltweites Wahlrecht für Frauen, welche auf der Internationalen Konferenz Sozialistischer Frauen 1910 in Kopenhagen verabschiedet wurde.

    Damals legte man noch kein spezielles Datum fest. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedete 1977 eine Resolution, in der jedes Land aufgefordert wurde, in Zusammenhang mit seinen historischen und nationalen Traditionen einen Tag des Jahres als Internationalen Tag für die Rechte der Frauen und den Weltfrieden vorzuschlagen. In den meisten Ländern wird er am 8. März begangen. Die Länder wurde aufgerufen, die Diskriminierung von Frauen zu beseitigen und bessere Bedingungen für die vollständige und gleichberechtigte Beteiligung an der sozialen Entwicklung zu schaffen. Diese Aktion entstand im Zuge des Internationalen Jahres der Frauen (1975) und der UNO-Dekade für Frauen (1976-1985), die beide von der Generalversammlung ausgerufen wurden.

    Und passend dazu ein Quiz: http://www.zeit.de/karriere/2012-02/quiz-weltfrauentag

  3. Laury

    Hallo Miss Marina,
    Deine Ratschläge sind süß, aber zun Weltfrauentag doch eher unpassend. Gerade an so einem Tag sollten Frauen – und Männer – doch lieber darüber nachdenken, dass es im Leben einer Frau noch so viel mehr und so viel wichtigere Dinge gibt, als Männer zu betören. Hübsch und sexy sein zu wollen ist ja durchaus in Ordnung, aber nicht der einzige Sinn und Zweck eines Frauenlebens. Speziell hier geht es eben jetzt mal nicht um rote Lippen und High Heels, sondern um ein wenig mehr.
    Viele Grüße
    Laury

  4. MissMarina

    Hallo ihr lieben,

    danke für eure informative Hintergrund Geschichte des Frauentags, bei mir ging es lediglich darum zu zeigen was Männer an Frauen besondern gern haben und nicht den Hintergrund davon aus zu graben. Natürlich wird hierbei nicht zur Ehrung der erfolgreichen Weltbewegung durch die weibliche Einsatzbereitschaft gefeiert, sondern auch unsere Existenz ;). Also liebe Mädels die Welt freut sich dass es uns gibt.

    LG <3

  5. SilkLady

    Huhu :)
    Ich fand deinen Beitrag sehr nett.

    Mein Freund mag roten Lippenstift und High Heels zum GLück überhaupt nicht. Ich auch nicht, würde nicht zu mir passen und ich würde nur stolpernd durch die Gegend gehen. Sneaker sind viel cooler!

    Ich kann doch trotzdem eine starke Frau sein, auch wenn ich mich für meinen Mann aufstyle, oder nicht? Ladys, beruhigt euch :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *