DIY- Schminkbox

Zu viel Schminke und zu wenig Platz? Hier ist die Lösung, mit der selbstgemachten Schminkbox kannst du dem Chaos ein Ende bereiten und deine Schminke super praktisch sortieren.

1481408_607952075907701_524001267_n

Was ihr dafür braucht und wie das Funktioniert:

 

Die Box ist schnell und einfach gemacht, ihr benötigt einfach nur eine Schachtel  in Form euer Wahl und ca. 7 Toilettenpapierrollen. Es kommt natürlich auch drauf an, wie groß die Schachtel ist, die ihr wählt. Es dauert etwas bis man die Toilettenpapierrollen zusammengesammelt hat, um die Schachtel damit ganz auszufüllen. Die Rollen müssen nur der Höhe der Schachtel angepasst und zurecht geschnitten werden. Zum Schluss die fertigen Rollen in die Box stellen und fertig ist die Schminkbox, die  ihr mit eurem  Make-up, Pinsel, Wimperntusche, Liner etc. füllen könnt.

 

 

 

5 Kommentare

  1. Trödel

    Ist das dadurch tatsächlich aufgeräumter?
    In der Box findet man sich doch aus so zurecht, soooo riesig ist die ja nicht. Die kleinen Sachen nach vorne, die großen nach hinten. Wenn ich vorne in die Klopapierrollen Lippenstifte oder Parfümproben reinlege, wäre mir die Fummelei eh viel zu groß 😀

    1. MissMarina

      Jedem wie er mag, also ich find das sehr nützlich, es ist auch eher für Pinsel und andere Artikel die nicht selber stehen können gedacht, sodass man es übersichtlicher hat. Meine Pinsel und Wimperntuschen sind nun perfekt platziert 😀

  2. Alessa

    Die Idee finde ich toll! Gerade wenn man, wie Du, viele Pinsel & Co. hat, dann sind verschiedene Fächer auf jeden Fall super und die Sachen fallen nicht um… Auf den ersten Blick sieht man die Ordnung nicht so, aber in der Handhabung erleichtert das ganz bestimmt einiges! Ich sowas ähnliches schon mal mit leeren Coladosen gemacht, bei denen ich die „Deckel“ oben einfach mit einem Dosenöffner abgemacht habe. Toll für Stifte und solche Sachen!
    Bestimmt würde es schick aussehen, wenn man die Papierrollen zum Beispiel mit Goldlack besprühen oder mit Acrylfarbe anpinseln würde… bestimmt sehr edel und sieht nicht mehr nach dem aus, was es eigentlich ist 😉 Das ist mir dazu nur gerade eingefallen.
    Liebe Grüße!
    Alessa

  3. Trödel

    Die Idee gefällt mir, die Rollen zu bemalen. Man könnte sie auch mit Geschenkpapier umwickeln und es dann festkleben. Mit schönem Stoff, der dann festgetackert wird, müsste das doch auch gehen…
    Hm, ich muss mal ein Kreativ-Wochenende einlegen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *