DIY Naturkosmetik mit Ei

Naturkosmetik selber machen

Ostern steht vor der Tür! Aber anstatt Ostereier-Maltipps geben wir euch heute Beautytipps!
Wir stellen euch drei einfache Rezepte für selbstgemachte Naturkosmetik mit Ei vor.

Hühnereier enthalten wertvolle Pflegestoffe

Im Ei stecken zahlreiche Vitalstoffe, die zur Gesundheit und Pflege von Haut und Haar beitragen. Mit Vitaminen und Mineralien liefert uns das Ei anregende und wachstumsfördernde Stoffe, die gleichzeitig das Immunsystem stärken und unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Auch Biotin steckt im Ei: Es sorgt für eine Zellerneuerung und lässt die Haut damit langsamer altern.

Für den Eier-Kauf gilt: Unbedingt Eier von Freiland-Hühnern kaufen! Nicht nur den Hühnern zuliebe, sondern zusätzlich auch aus dem Grund, dass diese Eier für die Kosmetikanwendungen aufgrund ihrer erhöhten Menge antioxidativer Farbstoffe im Eigelb in ihrer Pflegewirkung effizienter sind!


Shampoo mit Eigelb & Zitronensaft

zitrone

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Rum
  • ½ Zitrone
  • 2cl Bier

Ein Eigelb mit einem Esslöffel Rum vermengen. Anschließend eine halbe Zitrone auspressen und den Saft unterrühren. Zum Schluss noch 2cl Bier dazugeben.

Dank Zitronensaft erhält das Haar einen gesunden Glanz. Der zugefügte Alkohol macht das Eigelb leicht auswaschbar und dank Bier erhält das Haar nach dem Waschen eine angenehme Festigkeit. Für die Haarwäsche wird das selbstgemachte Shampoo wie gewohnt angewendet.

Das Eigelb sollte möglichst vom Eiweiß getrennt werden, da Eiweiß die Haare hart macht und das Auswaschen des Shampoos erschwert. Aber keine Sorge, wegschmeißen müssen wir es nicht! Denn für eine andere, pflegende Anwendung kann das aufgesparte Eiweiß noch ideal eingesetzt werden: Eine pflegende Gesichtsmaske mit Rosenöl.


Gesichtsmaske mit Eiweiß & Rosenöl

ROSE

  • 1 Eiweiß
  • 8 Tropfen  Zitronensaft
  • 2 Tropfen Rosenöl

Das Eiweiß wird zunächst mit dem Mixer zu Schnee geschlagen. Anschließend werden Zitronensaft und Rosenöl dazu gerührt.
Jetzt kann die Masse auf dem Gesicht verteilt werden, optional auch auf Hals und Dekolleté. Sobald die Masse eingetrocknet ist, wird sie mit warmem Wasser sanft wieder abgespült.

Die Maske erfrischt, wirkt vitalisierend und lindert Spannungsgefühle der Gesichtshaut.


Peeling mit Eigelb & Milch

milch

  • 1 Eigelb
  • 1 Handvoll Haferflocken
  • 1 Glas Milch
  • 1 EL Honig

Die Haferflocken in der Milch einweichen. Anschließend die Flocken mit Eigelb und Honig vermengen. Die Masse kann jetzt als Peeling verwendet werden: Die Haferflocken entfernen abgestorbene Hautschüppchen sanft und schonend.  Die zugegebene Milch wirkt desinfizierend, der Honig schenkt zusätzliche Pflege.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *