DIY: Make-Up Pinsel Reinigung

DIY Pinselreinigung

Warum ist die Reinigung von Make-Up-Pinseln so wichtig?

Hygiene im Bereich Make-Up und Kosmetik ist vielleicht manchmal lästig – aber enorm wichtig! In Pinseln & Co. können sich über längere Zeiträume Keime ansammeln, die sich in den feinen Härchen vermehren. Kosmetikpinsel stehen so gut wie jeden Tag in Kontakt mit unserer Haut, eine regelmäßige Reinigung ist also wirklich wichtig, damit unsere Schminkutensilien sauber und hygienisch bleiben.

Wie oft? Für Puder- und Rougepinsel ist alle 4 Wochen ein Termin in der Reinigung angesagt, für cremige Texturen wie Lipgloss oder cremigen Lidschatten solltet ihr lieber alle 2 Wochen die Pinsel säubern. Ist aber kein Problem, denn mit der Pinselreiniger ist das fix und einfach gemacht!

Schluss mit teuren und hautunfreundlichen Pinselreinigern!

Heute zeige ich euch wie ihr eure Pinsel Schritt für Schritt mit selbstgemachten Mittel super einfach und schnell reinigen könnt. Dafür braucht ihr Essig-Essenz, Shampoo, einen kleinen Löffel und ein Wasserglas.

pinsel reinigen

So geht’s:

  1. Pinsel,  Essig-Essenz , Shampoo, lauwarmes Wasser, einen kleinen Löffel & ein Glas bereitstellen.
  2. Zuerst einige Tropfen Essig (der Essig sorgt für die Neutralisierung der Mischung mit dem Shampoo) mit 3 TL  Shampoo in lauwarmem Wasser vermischen.
  3. Die Make-Up Pinsel jetzt nacheinander eintunken. Gut durchschwenken, sodass die Mischung auch alle Härchen erwischt!
    Vorsicht: Die Pinsel sollten nicht allzu lange im Wasser gelassen werden, da sich  der Kleber sonst im Pinsel auflöst und die Härchen ausfallen.
    Wie man auf der 3. Abbildung sehen kann, hat sich das Wasser bereits schon beim ersten Pinsel durch die Make-Up Reste verfärbt.
  4. Die Pinsel  kurz im reinen Wasser abspülen und zum Schluss auf einem Handtuch oder Taschentuch abstreichen. Zum  Trocknen können die Pinsel auf ein Tuch gelegt werden.

 TIPP: Wer empfindliche Haut hat, der sollte lieber zum ph-hautneutralen Waschgel greifen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen :) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *