DIY Haarblüte aus Leder

Haarspange Lederblüte

Ein bisschen gipsy, ein bisschen hippie, ein bisschen ethno – kurz: Boho-Chic!

Zum angesagten bohemian style gibt’s ein Blümchen für’s Haar. Wir zeigen euch mit einer einfachen Anleitung, wie ihr euch Haarschmuck selber machen könnt. Aus Lederresten entsteht eine wild romantische Haarblüte aus Leder – mit Charakter! Leder ist typisch für den Boho-Style, der irgendwie immer wieder auflebt und herrlich unkonventionell und wild ausgelebt wird. Schon kleine bohemian details machen Looks ausdrucksstark und eigen – diese Haarspange aus Leder ist nur ein Beispiel dafür! Sommer- und Festival-Feeling garantiert!

Material

So wird’s gemacht:

  1. Aus Lederresten schneidet ihr 3 Kreise in verschiedenen Größen aus.
  2. Jeden dieser Kreise bearbeitet ihr nun mit der Schere: In kleinen Abständen zur Mitte hin schneiden. Dann jeweils die Ecken der dadurch entstandenen „Blütenblätter“ abschneiden.
  3. Bei allen 3 Kreisen so vorgehen. Je feiner ihr die Schnitte setzt, desto wilder wird die Blüte am Ende aussehen.
  4. Jetzt werden alle drei Blüten aufeinandergelegt und mit der Lochzange einmal in der Mitte durchgestanzt.
  5. Fädelt eine Perle auf ein Stück Schnur und zieht sie durch die Lederstücke.
  6. Jetzt am einer Haarspange festbinden und gut verknoten. Am besten noch einen Klecks Sekundenkleber zur Fixierung auf den Knoten setzen.

Haarspange DIY

Fertig ist eure Haarblüte aus Leder. Mit verschiedenen Formen und Farben lassen sich ganz unterschiedliche Designs und Varianten zaubern, passend für jedes Outfit. Diese Blüten könnt ihr euch auch als Ansteckblüten an Broschennadeln machen oder auf Haarreifen setzen. Be yourself – do it yourself!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *