DIY: Bunte Vasen aus alten Glasflaschen

Holt euch schon jetzt den Frühling in euer Zuhause! Am besten funktioniert das mit hübschen Wohnaccessoires in fröhlich bunten Farben. Wenn ihr keine Lust auf einheitliche Standarddeko aus dem Kaufhaus habt, dann kreiert euch doch einfach eure ganz persönlichen Frühlingsvasen!

Für unsere DIY-Idee braucht ihr keine großen Mengen an Material und müsst auch nicht tief in den Geldbeutel greifen – ganz im Gegenteil! Wir verwenden alte Glasflaschen, die sonst im Container landen würden – und hübschen sie zu stilvollen Gute-Laune-Dekoobjekten auf!

Vasen DIY Material

Material

  • alte Glasflasche in beliebiger Größe
    (die Oberfläche sollte einigermaßen glatt sein, Cola-Glasflaschen sind also eher ungeeignet)
  • Schere
  • Pinsel
  • Decoupage-Kleber / Holzleim mit ein wenig Wasser verrührt
  • Geschenkpapier-Reste
  • Flüssigkleber
  • Lackmaler
  • Hanfschnur / PaketschnurDIY Vasen

So wird’s gemacht

  1. Zunächst wird die alte Glasflasche (das können Bierflaschen, Weinflaschen, Bionadeflaschen etc. sein) gut gereinigt. Das Etikett ablösen, indem die Flaschen einige Minuten in heißes Spülwasser gelegt wird.
  2. Das Geschenkpapier in Streifen mit einer Breite von ca. 1,5cm schneiden.
  3. Die Flasche teilweise mit Decoupage-Kleber bestreichen. Dann einen Papierstreifen aufsetzen und erneut mit Kleber bestreichen. Dann den nächsten Papierstreifen leicht überlappend aufsetzen. So weiterarbeiten, bis die ganze Flasche beklebt ist.
  4. Je nach Belieben können Flaschenhals und unterer Teil der Flasche mit Schnur verziert werden: Dafür einfach ein bisschen Flüssigkleber auftragen und die Schnur herumwickeln.
  5. Das Gewinde bzw. die Flaschenöffnung kann jetzt noch mit goldfarbenem Lackstift verziert werden – fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *