Beauty Produkte im Test: Billig vs. Teuer

ghghWorin unterscheiden sich die Beauty Produkte außer am Preis? Sind teure Produkte tatsächlich besser als billige? Heute gehen wir der Frage auf den Grund, welche Produkte mehr taugen und zeigen euch bei welchen Produkten es sich lohnt mehr auszugeben und bei welchen nicht. Wir sind auf erstaunliche Ergebnisse gekommen!IMG_0389Welche Seite wurde wohl mit den billigen und welche mit den teuren Produkten geschminkt? Auf den ersten Eindruck sind kaum Unterschiede zu erkennen. Es sind tatsächlich nur minimale Unterschiede zu sehen sowie auch bei der Anwendung und Haltbarkeit festzustellen. Die Auflösung: Auf der rechten Seite  wurden die teuren und auf der linken Seite die billigen Produkte verwendet!

Zum Vergleich stehen: ein Lippenstift von Chanel <>P2, eine Wimperntusche Loreal<>Essence und Lidschatten von Loreal<>No Name.

Für den Vergleich habe ich zwei farblich gleiche doch vom Preis sehr stark ab weichliche Lippenstifte gekauft und zwar: eins von Chanel NR.81 „Marylin“ und Sheer Glam Lipstick von P2 89 „Love Happens“.test2

Der Preisunterschied ist ziemlich gravierend, denn während der Lippenstift von Chanel bei ca. 30,-Euro liegt, kostet  der von P2 2,95. Doch das Ergebnis zeigt, dass der der Lippenstift von Chanel im Vergleich zu P2, sehr stark von der Farbintensität abweicht. Denn der von P2 ist nach der ersten Schicht sehr  deckkräftig  und der von Chanel  leicht transparent, sodass man zwei Schichten benötigt. Von der Konsistenz her sind beide sehr geschmeidig, leicht zu verteilen und haben einen leichten Glanz.  Der Haltbarkeit nach, haben beide im laufe des Tages nachgelassen. Links seht ihr nochmal, wie die Lippenstifte aufgetragen aussehen. Oben ist der Chanel Lippenstift und unten der von P2. Die Töne weichen ein Tick von einander ab, doch trotz alle dem ist es festzustellen, dass der von P2 deckkräftiger ist.

Beim Wimperntuschen Vergleich habe ich jeweils meine unteren Wimpern getuscht, da ich unechte Wimpern verwende und meine echten kaum tusche.test1

Der Wimperntuschen Vergleich zeigt, dass die Wimperntusche von Loreal “ Fake Lashes 3D Mascara“ definitiv besser ist als die von Essence „Volume Mascara“. Wie auf dem Bild deutlich zu erkennen ist, sind die Wimpern auf der linken Seite länger und definierter als die auf der rechten Seite. Die Wimperntusche von Essence, lässt die Wimpern kürzer wirken und verklumpt sie zusätzlich. Auch wenn die die Bürste von Essence viel versprechender ausschaut, taugt die von Loreal mehr! (PS.Es wurden nur die unteren Wimpern getuscht!)IMG_0396Die Haltbarkeit von Loreal: Top!

Die Lidschatten Paletten von Loreal und von einem No Name Produkt, in Schwarz bis zu grau und weiß Tönen, erzielen eigentlich das gleiche Ergebnis und gehen leicht ins metalic. Ich habe die markierten Töne auf dem Bild  „Grau“ jeweils gewählt und getestet.test 3Mein Ergebis: Der von Loreal scheint deckkräftiger zu sein als der vom No Name Produkt. Der Lidschatten von Loreal hat auch länger durchgehalten. Auch  hier seht ihr ein aufgetragenes Ergebnis, oben von Loreal und darunter vom No Name. Beide zaubern ein schönes Augen Make-Up, doch der Preis spricht schon für die Qualität.

Fazit: Wie man sehen kann, kann man auch mit billigen Produkten ein schönes Make-Up zaubern, doch von der Haltbarkeit und Qualität her gesehen, greift man doch lieber tiefer in die Tasche für ein besseres Produkt. Doch es muss nicht immer teuer sein, dies kann man sehr schön am Vergleich vom Chanel und an dem etwas günstigeren Lippenstift sehen. Beide erfüllen voll und ganz ihren Zweck, an der Haltbarkeit haperst bei beiden trotz gravierendem Preisunterschied. Es ist empfehlenswert bei Wimperntusche, Make-Up/Foundation und bei Puder etwas mehr Geld auszugeben, denn bei diesen Produkten weiß man einfach, dass es sich auch lohnt! Das wäre mein Tipp an euch, denn ich selber besitze Produkte angefangen von No Name Artikeln bis hin zu Marken, es muss nicht immer teuer sein!

4 Kommentare

  1. Pingback: Misssmarina

  2. Pingback: Qualitätscheck: Billig vs. Teuer | Misssmarina

  3. Niki

    Nachdem ich mir deinen Beitrag durchgelesen, muss ich sagen das es tatsächlich so ist, ich sehe da nicht wirklich einen Unterschied bei teuren oder günstigen Lippenstifte, habe vorher gar nicht drauf geachtet, danke

  4. fashiontipp

    Dein Post ist sehr interessant! Ich lege sehr viel Wert auf gute Qualität von Beauty Produkten. Jedoch kombiniere ich teure und preiswerte Kosmetik, da man aus der Erfahrung einfach weiß: bei manchen Sachen darf man nicht sparen und manche kann man auch günstig kaufen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *