Individuelle Armbänder selber machen

Armband DIY

Armbänder selber machen – mit ein paar Perlen, Draht und Kettengliedern, mehr brauchen wir gar nicht! Mit der Technik, die wir euch hier vorstellen, geht das ganz einfach und die Gestaltungsmöglichkeiten sind unendlich …da kann die Armparty gleich losgehen, denn in Kombination sind diese Armbänder erst recht DER Hingucker! Armbänder selber machen ist nämlich gar nicht so schwer!

Armband Material

So werden die Armbänder gemacht

  1. Schneidet ein ca. 8cm langes Stück Draht ab. Verwendet am besten einen Schmuckdraht mit Stärke 0,7mm, der ist nicht zu dick und nicht zu dünn… Mit einer Rundzange biegt ihr am einen Ende zwei „Umdrehungen“.
  2. Jetzt werden nach Lust und Laune Perlen aufgefädelt.
  3. Den überstehenden Draht bis auf ca. 1,5cm abschneiden und das Ende wieder zu einer runden Öse biegen.
  4. Den Draht mit den Perlen vorsichtig etwas rund biegen. So fügt er sich später perfekt ins Armband ein.
  5. In beide Enden Kettenglieder einhängen – hier einfach mal testweise ums Handgelenk legen, damit die Größe später passt!
  6. An den Enden einen Schmuckverschluss einhängen – und fertig!

 Armbänder selber machen

Ihr könnt die Armbänder mit Glasperlen gestalten oder mit Wachsperlen, Kunststoffperlen, glänzenden Metallperlen, selbstgemachten Fimoperlen, oder oder oder… Viel Spaß beim Armbänder selber machen!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *