3 einfache Rezepte für Naturkosmetik mit höchstens 3 Zutaten

biokosmetikDIY-Kosmetik muss nicht kompliziert oder aufwendig sein. Mit einfachen Rezepten sparen wir Zeit, Geld und wertvolle Naturressourcen. Dass die Gesundheit der Haut davon profitiert, merkt man tatsächlich sehr schnell – kein Wunder, denn pflanzliche Pflege befreit den Körper von Taxinen.

Durch die regelmäßige Anwendung chemischer Kosmetik gerät die Haut in ihrer Selbstschutzfunktion aus dem Gleichgewicht und wird schnell pflegeabhängig. Mit Biokosmetik können wir uns den gesunden Organismus voller Energie wieder zurückerobern.
Nicht zuletzt fördert selbstgemachte Kosmetik den respektvollen und achtsamen Umgang mit Produkten aus der Natur und bei der Herstellung erfahren wir eine Menge über Pflanzen sowie Rohstoffe und deren wunderbare Wirkung auf unseren Körper.

Hier stellen wir 3 kinderleichte DIY Anleitungen für Naturkosmetik vor,
für die jeweils nicht mehr als 3 Zutaten benötigt werden.


Rosenblütenbalsam zur Pflege von sensibler Haut

Für 2 Tiegel

  • Ca. 7 duftende Rosenblüten
  • 100g Sheabutter

Sheabutter in einem Topf erwärmen. Die Rosenblüten untermischen und anschließend mit einem Pürierstab zerkleinern. Kurz aufkochen lassen, die Temperatur runterdrehen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann die Mischung durch ein feines Teesieb in die Tiegel füllen.

Der Balsam wird als Gesichts- oder Körpercreme sanft einmassiert.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate bei Zimmertemperatur


Kakao-Ingwer-Lippenpflege

Für 1 kleinen Tiegel

  • 5g dunkle Schokolade
  • 20g Kakaobutter
  • ½ TL frischer Ingwersaft

Bei niedriger Temperatur (unter 40°C) Schokolade und Kakaobutter einschmelzen. Mit dem Ingwersaft vermengen und gut umrühren. In den Tiegel füllen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Mit dem Finger oder einem Spatel dünn auf die Lippen auftragen.

Haltbarkeit: ca. 3 Monate bei Zimmertemperatur


Kokos-Creme zur Feuchtigkeitspflege

Für 1 Tiegel

  • 50g Kokosmilch
  • 50g Kokosfett
  • 20g Jojobawachs

Alle Zutaten in einem Topf erwärmen und verflüssigen. Mit einem Mixer solange schlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. In einen Tiegel füllen und in den Kühlschrank stellen.

Mit Löffel oder Spatel herausnehmen und als Gesichts- oder Hautcreme verwenden.

Haltbarkeit: ca. 1-2 Wochen im Kühlschrank

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Etiketten zum Ausdrucken für selbstgemachte Naturkosmetik -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *